Wir sind eine offene Gruppe, die es sich zum Ziel gesetzt hat, sich regelmäßig für Rollenspielabende zusammen zu finden, sowie generell mehr Kontakt und Austausch zwischen den Rollenspielern/-innen der Region zu ermöglichen. Neulinge sind natürlich herzlich willkommen und werden gerne in die Welt des RPGs eingeführt!

Gespielt werden kann dabei alles, wofür sich - spontan oder vorher abgesprochen - genug Leute zusammenfinden, prinzipiell geht jedes Genre und System. Momentan finden in den Sessions vor allem One-Shots bzw. Kurzkampagnen statt, auf längere Zeit ausgelegte Spiele können sich aber auch gerne entwickeln.

Gegründet hat sich der Spieleabend übrigens im Frühjahr 2011 über die StudiVZ Gruppe "Rollenspiel - Göttingen und Süd-Niedersachsen" - mittlerweile finden Diskussion und Absprachen aber in erster Linie in einer Facebook-Gruppe statt: Pen&Paper-Rollenspiel Göttingen. Außerdem sind wir bei Google+ zu erreichen.

Meldet euch oder kommt einfach so mal vorbei!

Facebook-Gruppe: https://www.facebook.com/groups/rpggoettingen/
Facebook-Seite: https://www.facebook.com/goeroell (kein Facebook-Nutzerkonto nötig!)
Google+Gruppe: https://plus.google.com/communities/108743132261023304428

Mittwoch, 30. März 2016

GRT: Gratisrollenspieltag 2016 in Göttingen

Am 19. März luden wir zusammen mit dem Studentenwerk zum vierten Mal zum Gratisrollenspieltag in die Clubräume unter der Z-Mensa ein. Dieses Jahr hatte ich leider viel weniger Zeit, um Werbung für den GRT zu machen und uns in die Veranstaltungskalender und Lokalmedien zu bringen. Daher waren wir auch weniger Leute als in den Vorjahren:

Wir hatten ca. 35 Gäste und fünf (?) Spielrunden: Shadowrun, Cthulhu (2x), Dungeon World, NIPAJIN, und vielleicht noch irgendwas? Wir hatten tatsächlich mehr als genug Spielrunden-Angebote im Verhältnis zur Nachfrage, obwohl mindestens ein SL kurzfristig ausgefallen ist. Zwei weitere SL haben sich dann als Mitspieler in anderen Runden vergnügt.

In meiner NIP'AJIN-Runde (der Shot "Hanami" von Nicole Guci) haben sowohl komplette Neulinge als auch langjährige Rollenspieler mitgespielt. Auch wenn das Event überwiegend Leute mit etwas Rollenspielerfahrung anlockt, freue ich mich, dass wir jedes Jahr auch wieder ein paar Besucher_innen haben, die ganz unbeleckt in das Hobby hineinschnuppern.

Mir hats aber Spaß gemacht, und es freut mich, dass die Initiative - auch unter diversen Göttinger Spielleitern - schon eine gewisse Tradition hat. Sehr cool. Danke auch nochmal an das Studentenwerk Göttingen für die Schirmherrschaft, die Möglichkeit, drei Räume zu nutzen usw.!





Fotos: Philip Schüller/ Jonas Richter

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen